Success-Team – Gemeinsam zu 1,2,3… Zielen

Ziele gibt es viele… Für Fachkräfte gehen diese auch über die Maßnahmenpläne und Auditberichte hinaus:

  • Zusammenarbeit mit den verschiedenen Ebenen, Bereichen, Persönlichkeiten,
  • das eigene Verhalten und
  • Zeit- und Selbstmanagement sowie
  • ein ganz eigenes Entwicklungs- oder Karrierethema.

Im vollen Alltag geraten die eigenen Ziele schnell in´s Hintertreffen.  Es kostet Klarheit und Kraft, gegen die Flut betrieblicher Erwartungen anzuschwimmen, den Fokus aufrechtzuerhalten und mit frischen, neuen Ideen weiterzuverfolgen.

Gerade bei  etwas komplexeren Herausforderungen verlierst du als Einzelperson schnell den Schwung. Klassische Weiterbildungen und Trainings bieten selten Raum und Zeit, diese speziellen Anliegen kraftvoll zu unterstützen – insbesondere dann, wenn die Frage- oder Zielstellung sehr individuell ist und nicht als Angebot verallgemeinert werden kann.

Hier kann ein Team mit Gleichgesinnten und KollegInnen Kompass und Ideen- und Energie-Tankstelle sein. Regelmäßige Treffen (z. B. alle 2-4 Wochen) über einen längeren Zeitraum erhöhen die Ziel-Verbindlichkeit und das Lernen aus den Erfahrungen der anderen ermöglicht neue Blickwinkel, fachliche Impulse und Herangehensweisen.

Wie wird zusammengearbeitet?

  • Ein Success-Team besteht aus 3 bis 6 Personen (auf Wunsch auch reine Frauengruppen), die sich für mehrere Monate im Abstand von 2 bis 6 Wochen regelmäßig treffen.
  • Jede/r Teilnehmende  formuliert ein  eigenes beruflich motiviertes Ziel, das er/sie mit Hilfe des Teams erreichen möchte.
  • Die Treffen verlaufen methodisch strukturiert und beinhalten Aspekte der kollegialen Beratung. Die Ergebnisse werden auf Wunsch dokumentiert.
  • Die Einführung in die Methodik und erste Treffen werden von mir moderiert und unterstützt.
  • Nach dieser Anfangsphase entscheidet die Gruppe darüber, ob und wie die Rolle der Moderation in Eigenregie übernommen werden kann und soll.
  • Bei alledem sind Vertraulichkeit, wertschätzender Umgang und Verbindlichkeit grundlegende Prinzipien der Zusammenarbeit.

Die Idee solcher Teams geht auf Barbara Sher (Wishcraft) zurück. Sie ist vielfach auch in Mastermind-Gruppen umgesetzt.

Zielgruppe

  • Mitarbeitende und Engagierte auf DIN ISO – Mission
  • Managerin oder Beauftragter im Managementsystem (insbes. DIN ISO 9001, 14001, 27001, 45001, IMS)
  • Fach- oder Stabskraft (Qualität, Umweltschutz, Arbeit- oder Informationssicherheit, Gesundheit)
  • Führungskräfte und Leader – mit und in disziplinarischer Verantwortung

Buchung

Start:
ab Juli 2021
Termin nach Vereinbarung
ab 3 Personen

Dauer:
1 – 2 Stunden je nach Gruppengröße über mehrere Wochen

Preis/Person:
120,-  € zzgl. MwSt./Termin und Teilnehmenden

Ort:
online

Jetzt anmelden (siehe Kasten unten) oder Vorgespräch vereinbaren.

zum Terminkalender

Du möchtest mit mir zusammenarbeiten (Sie ggf. auch) oder hast eine Frage?

Gern!

Telefon: +49 621 436 25 848
e-Mail: info@susannepetersen.de

Oder hier gleich einen  Termin (mit oder ohne Video) für ein Vor- und Klärungs-Gespräch aussuchen!

Möchten Sie mich live erleben, kommen Sie gern dazu!
Aktuelle Veranstaltungs-Termine finden Sie hier.